Nachrichten

 

 

Zeit online - Jahreskalender


 

Ein Highlight unter anderen in den vergangenen 50 Jahren war die aktive Teilnahme von E12 an der Europawoche 1996 und 1997 mit einer Grußbotschaft des damaligen Hamburger Oberbürgermeisters Henning Voscherau an seinen Amtskollegen in Hamburgs Partnerstadt St. Petersburg. Der damalige DARC-Vorsitzende Horst Ellgering, DL9MH, und Hanfried Braune, DL3HDB, (E12) stellten sich anschließend auf der Bühne der NDR Hamburg-Welle 90,3 auf dem Rathausmarkt den Fragen von Norman Hild (NDR) und dem Publikum.

Im DARC-Infobus führten derweil die Jugendgruppen der Ortsverbände E12 und E27 auf dem Rathausplatz aktiv Funkverkehr vor. Besonders die portable ATV-Übertragung stieß auf großes Interesse der Zuschauer.


Der DARC-Ortsverband Norderstedt (E12) trifft sich jeden letzten Freitag im Monat.

 Die OV-Mitgliederversammlung mit Wahlen

findet am Freitag, dem 27. April 2018, um 20:00 Uhr

statt.

 

Unser OV-Lokal



FT8 ist der beliebteste Digimode

Quelle: darc.de


  Hier findet ihr den Artikel im Quickborner Tageblatt über unseren Fieldday.

 Quickborner Tageblatt


Seit dem 31. August 2017 ist das 70-MHz-Band nicht mehr freigegeben.

Näheres erfahrt ihr hier: Mitteilung Nr. 384 / 2017




Amateurfunk - das Hobby: Was ist das?

Eine Antwort könnte das Video geben.

 


 


 
Foto: Rolf, DK9LJ

73 es mni tnx to Felix, DL5XL


 

Das war der Fieldday 2016.

Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!


Die letzte Antenne fällt.



Wir haben den Fieldday besprochen.





Neue Nutzungsregelung 2016 für 50 MHz

In der Mitteilung 34/2016 hat die Bundesnetzagentur erneut die gewohnten Regelungen zur Nutzung des 6-m-Bandes in Kraft gesetzt, die auch im Jahr 2015 durch den Amateurfunkdienst genutzt werden durften. Die wichtigsten Parameter betreffen die Verwendung von auf 25 W ERP (Strahlungsleistung) auf jetzt wieder 25 W PEP (Senderausgangsleistung) und die fortgesetzte Nutzung eines erweiterten Frequenzbereichs ab 50,030 MHz. Auch andere Festlegungen, nämlich „alle Sendearten, maximale Bandbreite der Aussendungen 12 kHz, nur horizontal polarisierte Antenne“, werden mit der jetzigen Befristung – bis Ende 2016 – verlängert.

Nutzungsbestimmungen

Zugelassene Sendearten:                             Alle Sendearten
Maximal zulässige belegte Bandbreite
einer Aussendung:                                        12 kHz
Maximale Sendeleistung:                             25 Watt PEP
Antennenpolarisation:                                  horizontal

Wichtig:

Über den Sendebetrieb sind Aufzeichnungen mit folgenden Angaben zu führen:

Datum, Uhrzeit, Frequenz, Modulationsart, Leistung, ggf. Antennenrichtung, Rufzeichen der Gegenstation bei Kontakt, Unterschrift des Rufzeicheninhabers.

Den Wortlaut der Mitteilung Nr. 34/2016 findet ihr hier:

Mitteilung Nr. 34/2016


Das Relais DB0HHN ist qrv auf 438,375 MHz mit der Ablage -7,6 MHz.



Aktivität im OV:  Bastelprojekt "Radio DARC":